Schlagwort-Archive: Grunderwerbsteuer

Der Hauskauf als größte Ausgabe im Leben!

Egal ob Bauen oder Kaufen, wer sich ein Eigenheim schaffen möchte, der bekommt es mit den größten Ausgaben seiner Lebensspanne zu tun. Wer hierbei die Kosten nicht richtig überblickt und die Planung mit kühlem Kopf angeht, der wird unter Umständen mehr Schulden anhäufen, als eigentlich geplant war.

Nachfolgend sollen die wichtigsten Ausgaben daher übersichtlich zusammengefasst werden.

Die Top Kosten beim Hauskauf

Wie einfach wäre das Leben, wenn beim Hauskauf bloß die Kosten als reiner Verkaufspreis anfallen würden? Tatsächlich ist dem nicht so und deshalb wird die nachfolgende Auflistung auch etwas umfangreicher.

  • Kaufpreis – Natürlich handelt es sich hier um den größten Berg an Geld, der in die Hand genommen werden muss. Vor dem Kauf sollte daher, wenn die Konkurrenz um die Immobilie gering ist, verhandelt werden.
  • Zinsen – Nur selten kann ein Haus aus eigener Tasche bezahlt werden. Die Zinsen häufen sich über die Jahre zu einer netten Zusatzbelastung an. Die Dauer und Höhe des Darlehens hat hierauf direkten Einfluss.
  • Makler – Er führt durch das Haus, gibt wertvolle Tipps und ist dennoch um einen Vertragsabschluss bemüht, der Makler. Seine Courtage schwankt je nach Bundesland zwischen 3 und 6 Prozent.
  • Grundbuch – Nach vollendetem Kauf wird das Objekt im Grundbuch eingetragen. Diese Beurkundung muss mit gut 0,5 Prozent des Kaufbetrages berechnet werden.
  • Notar – Damit der Wechsel der Immobilie rechtlich gesichert ist, wird ein Notar eingeschaltet. Der Kaufvertrag wird beglaubigt und der rechtliche Sachverstand muss mit bis zu 1,5 Prozent vom Kaufbetrag beziffert werden.
  • Steuern für den Grunderwerb – Auch das Finanzamt bekommt seinen Teil. Der Kauf der Immobilie wird mit der Grundsteuer bemessen. Je nach Bundesland fallen erneut Kosten in Höhe von 3,5 bis 6,5 Prozent des Kaufpreises an.

Schlussendlich müssen auch die gewöhnlichen Kosten der Immobilie beglichen werden können. Strom, Wasser, Internet und Telefon, um nur einige Ausgaben zu nennen.

Im Übrigen gibt es direkt unter www.hauskauf-checkliste.org eine kostenfreie Checkliste zum Download, welche Dinge vor dem Hauskauf zwingend beachtet werden sollten.